Grüne Produktion - wfw-Film

Grüne Produktion

Heute ist grüne Produktion in aller Munde, ein Prinzip, das von wfw-Film schon lange umgesetzt wird.

  • Bereits seit 1999 haben wir die damals übliche Ölheizung durch eine Holzpelletheizung ersetzt und betreiben eine thermische Solaranlage für Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung in unserem Produktionsgebäude. Im gleichen Zug haben wir die Gebäudehülle isoliert und ganz selbstverständlich nutzen wir Regenwasser für die Toilettenspülung.
  • Seit Jahren haben wir in unserem Produktionsgebäude Energiesparlampen im Einsatz und bringen das Beleuchtungskonzept immer auf den neuesten energietechnischen Stand. Den fossilen Energieträgern haben wir schon lange den Rücken gekehrt und beziehen den benötigten Strom von NATURSTROM.
  • Beim Beleuchtungspark für Aufnahmen haben wir ebenfalls seit Langem auf das Sparen von Energie gesetzt. So setzen wir seit 2012 vor allem LED-Leuchten bei der Produktion ein. Im Außenbereich arbeiten wir viel mit Reflektoren, die das Sonnenlicht an die gewünschte Stelle lenken.
  • Beim Fuhrpark legen wir größten Wert auf geringen Verbrauch der Modelle. Wenn wir DVDs oder Filme versenden, benutzen wir in der Regel gebrauchtes Verpackungsmaterial. Das sieht zwar nicht so hübsch aus, spart aber Energie und schont Ressourcen.
  • Beim Catering legen wir größten Wert auf Müllvermeidung, denn der Müll, der gar nicht erst entsteht, muss nicht entsorgt werden. 

So setzen wir seit Jahren nicht nur durch unsere Medien Maßstäbe für eine bessere Umwelt, sondern auch durch unser Handeln.